Aktion „Obstbäume für die Blühende Bergstraße“

Rechtzeitig zur Pflanzsaison im Herbst startet unser Verein „Blühende Bergstraße“ jetzt das Projekt „Obstbäume für die Blühende Bergstraße“. Besitzer von Grundstücken im Außen­bereich in der Bergstraßen­hangzone sowie entlang der B 3 können für einen geringen Kostenbeitrag von 15 Euro Obstbäume samt Pflanzpfahl und Bindematerial beim Verein bestellen.

Der Obstbaumbestand ist für die hiesige Landschaft ein charakterprägendes Wahrzeichen. Überalterung und mangelnde Pflege haben aber in Verbindung mit Trockenschäden und Schneebruch zu starken Ausfällen im Obstbaumbestand geführt und machen Neupflanzungen notwendiger denn je. Der Verein „Blühende Bergstraße“ geht mit gutem Beispiel voran und pflanzt auf den von ihm betreuten Pflegeflächen entlang des Blütenwegs Obstbäume. Zusammen mit der Ausgabeaktion an Grundstücksbesitzer möchte der Verein einen entscheidenden Schritt zur Förderung des Obstbaumbestands der Bergstraße vorankommen.

In einer Bestellliste werden mehrere Obstarten und –sorten angeboten. So beinhaltet die Liste Sorten von Apfel, Birne, Kirsche, Zwetschge, Mirabelle. Die Bestellung läuft bis 07.10.2022.

Die Bestellliste können Sie unter nachstehendem Link abfrufen: Bestellliste (pdf)
Eine Karte des Projektgebiets finden Sie unter diesem Link.

Rechtzeitig zur Pflanzzeit soll hier ein Link zu einem Anleitungsvideo für eine fachgerechte Obstbaumpflanzung bereitstehen.
Außerdem bieten Obst- und Gartenbauvereine Veranstaltungen zum Thema an, die Sie auf unserer Homepage unter dem Stichwort „Termine“ finden, sobald die Termine festgelegt sind und uns mitgeteilt wurden.
Die zu beachtenden Grenzabstände des Nachbarrechts finden Sie unter folgendem Link: Grenzabstände. Bitte beachten Sie auch, dass die Bäume untereinander ausreichend Abstand und Raum für die Entwicklung benötigen: Empfehlung für großkronige Hochstämme (z.B. Kirsche, Apfel) mindestens 10 m, Halbstämme mindestens 6 m.

Die Ausgabeaktion der Bäume wird hauptsächlich vom Verein Blühende Bergstraße finanziert. Die Stiftung der Obst- und Gemüseabsatzgenossenschaft Weinheim wird die Aktion mit einem Zuschuss unterstützen. Auch Spenden an den Verein haben dazu beigetragen, dass diese Aktion möglich ist. So haben zum Beispiel Auszubildende des REWE-Marktes Weinheim im letzten Sommer für das Obst-Projekt im Rahmen einer Aktion einen großen Betrag erwirtschaftet und dem Verein zur Verfügung gestellt und auch Private haben mit großzügigen Beträgen den Spielraum für diese Aktion geschaffen.

Das Angebot des Vereins Blühende Bergstraße ergänzt die von einzelnen Ortsgruppen der Obst- und Gartenbauvereine angebotenen Bestellaktionen, bei denen z.B. auch Sträucher und Spalierobst bestellt werden können. Folgende Ortsgruppen im Projektgebiet bieten in diesem Jahr Bestellaktionen an:

  • Obst-, Wein- und Gartenbauverein Hemsbach, Ansprechpartner Frau Müller, mail@owg-hemsbach.de
  • Obst- und Gartenbauverein Sulzbach, Ansprechpartner Herr Stimmler, Tel. 06201 / 872911, rstimmler@gmx.de